Telefon (03865) 3351     Mail

(03865) 3351
Link verschicken   Drucken
 

Naturschutz und Förderungen

Insektenschutz und Nachhaltigkeit - Unser Engagement

Da uns das Nahrungsangebot für Bienen und anderen Insekten am Herzen liegt , tragen wir mit der jährlichen Anlage von bis zu 50 ha Blühflächen und ca. 200 ha Zwischenfrüchte , zur Verbesserung der Lebensbedingungen und der Nahrungssituation der Insekten u. Wildtiere bei .Diese Maßnahmen werden über Agrarumweltmaßnahmen des Landes M-V gefördert .

Gleichzeitig dient diese nachhaltige Bewirtschaftung der Verbesserung der Umwelt u. der Erhaltung natürlicher Lebensräume.

Die bodenschonende, errosionsmindernde und humusbildende Bewirtschaftung unserer leichten, sandigen und grundwasserfernen Böden ist Schwerpunkt unserer Arbeit.

 

Vielfalt - Unser Engagement

Durch den Einsatz von Leguminosen tragen wir im Rahmen der Richtlinie zur Förderung des Anbaus von vielfältigen Kulturen zu einem vielfältigen Artenspektrum im Ackerbau bei.  Gleichzeitig fördern wir den Anbau einheimischer gentechnik-unveränderter Eiweißpflanzen.  Wir haben uns der Lupine verschrieben und beteiligen uns am Lupinen-Netzwerk.

 

 

IMG-20190616-WA0004

Weidehaltung - Unser Engagement

Wir nehmen teil an der Sommerweidehaltung von Rindern , d.h. den Rindern wird in der Zeit zwischen dem 1. Mai und 30. November täglicher Weidegang ermöglicht .

 

Naturschutzgerechte Bewirtschaftung von Grünlandlandflächen - Unser Engagement

Seit vielen Jahren bewirtschaften wir einen Teil unserer Dauergrünlandflächen nachhaltig und naturschutzgerecht. So erhalten wir Lebensräume für geschützte und bestandsbedrohte Arten. Wesentliche Bestandteile der Biodiversität sollen erhalten und entwickelt werden. Es handelt sich um Schutzobjekte von besonderem Naturschutzinteresse, zu deren Erhaltung eine sehr spezifische und stark ertragsgeminderte landschaftliche Pflegenutzung erforderlich ist. 

 

Ökologischer Landbau- Unser Engagement

Ca. 180 ha Acker- und Grünland werden nach der Richtlinie zur Förderung der Einführung und Beibehaltung des ökologischen Landbaus bewirtschaftet.

 

 

2017-07-11_20Hinweis_20auf_20ELER_20website_20fl_chen-_20und_20tierbezogene_20Ma_n

 

Artenvielfalt erhalten - Unser Engagement

Wir bieten Lebens- und Rückzugsräume für Insekten und Wildtiere

  • Nistmöglichkeiten für verschiedene Vögel 
  • Sitzstangen für Greifvögel
  • Insektenhotels
  • Fledermauskästen
  • Lesesteinhaufen
  • Totholz in Hecken und Knicks
Den_Falken_gef_llt_das_von_uns_gebaute_Nest
IMG_1914
Viele_Insekten_tummeln_sich_im_Kr_uterbeet
20180920_070945_2_
IMG_4651

Viel Platz für Sperlinge!

IMG_4773_2_

Schwalbennachwuchs 2020

20200612_215051

Unsere Falken 2020 kurz vor dem 1. Ausflug

20200612_151629

Zwei selbstgebaute Nistkästen tragen seit vielen Jahren zum Nachwuchs bei den Turmfalken bei.